Wohnverbund Blumberger

Unser Schwerpunkt

Der Wohnverbund Blumberger ist ein Angebot von Familienarbeit und Beratung e. V. in Kooperation mit urban-social und bietet Begleitung für Menschen mit einer seelischen Behinderung bzw. psychischen Erkrankung. Wir schaffen ein Angebot, das sich an den Bedarfen der Menschen orientiert und sie individuell in ihrem Sozialraum begleitet, um so ihr Recht auf Teilhabe am Leben zu ermöglichen.

Unsere Klient*innen

Unser Wohnverbund richtet sich an Menschen mit einer seelischen Behinderung gemäß § 123 SGB IX, die in Marzahn-Hellersdorf leben. Dies wird vom Teilhabefachdienst vor der Aufnahme geprüft. Nach der Aufnahme gibt es die Möglichkeit, in einer unserer vier therapeutischen Wohngemeinschaften zu leben oder im Rahmen von betreutem Einzelwohnen im eigenen Wohnraum begleitet zu werden.

Unser Angebot

Im Rahmen eines Hilfeplanes erarbeiten wir gemeinsam mit den Klient*innen eine auf die individuellen Ziele abgestimmte Unterstützung. Diese kann in den Lebensfeldern Selbstversorgung und Wohnen, Freizeit und Kontaktgestaltung, Arbeit und Beschäftigung sowie Umgang mit der Symptomatik durch die psychische Erkrankung liegen. Neben spezifischen Formen der Unterstützung im Einzelkontakt bieten wir Gruppenangebote, wie zum Beispiel Angebote in einer Holz-, Kreativ- und Nähwerkstatt, einem Bewegungsraum und Musikzimmer an. Darüber hinaus ist uns die Vernetzung mit internen und externen Partner*innen sowie Beziehungskontinuität ein großes Anliegen. So können wir beispielsweise durch unsere Verbundpartner auf Angebote aus der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe sowie der sozialen Wohnungshilfe zurückgreifen und auch Familiensysteme ganzheitlich begleiten.

Aufnahme

  • Für die Aufnahme ist eine Kostenübernahme nach § 123 SGB IX notwendig. Zunächst erfolgt eine Vorstellung beim Sozialpsychiatrischen Dienst und in Absprache mit dem Teilhabefachdienst erfolgt eine Zuordnung zum Personenkreis sowie die Beantragung der Eingliederungshilfe. Darauf folgt die Vorstellung im Steuerungsgremium und die Zuordnung zu einem Träger mit Platzkapazität. FAB unterstützt und berät Sie gerne individuell bei Fragen zu dem Prozess der Anmeldung bis zur Aufnahme.

Kontakt

Für einen ersten Kontakt stehen ihnen Frau Caroline Wolf (Fachliche Leitung) und Frau Brygida Kolodziej (Administration und Wohnen) gerne zur Verfügung:

© urban-social gemeinnützige Wohnheimgesellschaft mbH powered by NEXART Group.