logo rerender
Wohngruppen Haus "Pro-social"

Jugendwohngruppe MiA

Gruppenangebot A1 nach §27/§34/§41 SGB VIII mit betreuungsfreien Zeiten

Zielgruppe

Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 15 und 21 Jahren mit Migrationshintergrund, insbesondere unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Notsituationen, auf Grund von erfahrener Gewalt sowie aus kriegsähnlichen Gebieten.

Unser Ziel

ist die Unterstützung und Förderung der persönlichen Entwicklung und eines selbstbestimmten Lebens von Mädchen und jungen Frauen durch Einzel- und Gruppengespräche, Aufklärungs- und Beratungsarbeit, durch themenbezogene und mädchenspezifische Angebote sowie Gruppenaktivitäten.

Wir bieten

Beratung, Betreuung und Begleitung:

  • in Krisensituationen
  • beim Erlernen der deutschen Sprache
  • bei der Tagesstrukturierung
  • bei der Schul- und Ausbildungswahl
  • bei Ausländer- und Rechtsfragen
  • bei gesundheitlicher und sexueller Aufklärung
  • bei der Alltagsbewältigung und Verselbstständigung

Unterbringung

in Appartements mit jeweils 2 Einzelzimmern incl. Dusche und WC.

Unsere Sprachkompetenzen:

Russisch, Englisch, Vietnamesisch. Bei Bedarf werden SprachmittlerInnen eingesetzt.

Kontakt:

Teamleitung Frau Tatjana Teinz

  Tel.: 030 56 29 26 19
  Fax: 030 56 29 26 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Herzchen 3Gemeinsame Hände 2

 

Haus "Pro-social"

MiA

Teamleitung Frau Tatjana Teinz

Blumberger Damm 12/14 12683 Berlin

Telefon: 030 / 56 29 26 19
Fax: 030 / 56 29 26 20
e-mail: mia@pro-social.de